Schutz vor fehlbaren Anwälten im Kanton Luzern

Im Kanton Luzern soll die Bevölkerung vor fehlbaren Anwältinnen und Anwälten besser geschützt werden. Künftig kann fehlbaren Anwälten das Patent entzogen werden, und sie dürfen sich nicht mehr „Rechtsanwalt“ nennen.Das Luzerner Kantonsparlament hat mit grosser Mehrheit einer Gesetzes-Änderung zugestimmt. Die FDP und die Grünen verlangten sogar, dass das Patent frühestens nach zwei Jahren wieder erteilt werden kann.Dieser Antrag war jedoch chancenlos.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.