Post verdoppelt gewisse Gebühren

Seit Anfang Monat kosten bei der Schweizerischen Post diverse Dienstleistungen deutlich mehr. So beispielsweise auch die Zurückbehaltung der persönlichen Post. Früher kostete diese Dienstleistung noch 10 Franken, seit Anfang Monat bezahlt ein Kunde dafür doppelt soviel, nämlich 20 Franken. Wer bei den Dienstleistungen der Post sparen möchte, erteilt die Aufträge über das Internet. Dann kostet beispielsweise das Zurückbehalten der Post nur 8 statt 20 Franken.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.