Goldene Kamera: Das sind die Gewinner

Stars und Statements gestern in Hamburg

In Hamburg wurde am Sonntagabend bereits zum 51. Mal die goldene Kamera vergeben.

Zu den Gewinnern gehören die Hollywoodstars Helen Mirren, Julianne Moore sowie Frauenschwarm Gerard Butler. Den Preis fürs Lebenswerk Musik erhielen The Beach Boys. Als bester Showmaster wurde Günther Jauch ausgezeichnet. Schlagerstar Helene Fischer durfte den Preis als besten Music-Act entgegennehmen. Auch TV-Journalistin und Moderatoin Dunja Hayalio wurde für die beste Information ausgezeichnet. Als bester Nachwuchsdarsteller durfte Edin Hasanovic den Preis entgegennehmen.

Das ist megageil

rief der völlig ahnungslose und überwältigte Schauspieler auf der Bühne. Ebenfalls erst während der Show von ihrem Sieg erfuhren Jörg Hartmann als bester Schauspieler, die Macher von "Ein grosser Aufbruch" als bester Fernsehfilm und "Deutchland 83" als beste Miniserie. Maria Simon wurde als beste Schauspielerin für ihre Rolle als Amokläuferin im Film "Silvia S. - Blinde Wut" ausgezeichnet.

Michelle Hunziker im Publikum

Im Publikum sass auch die Schweizer Moderatorin Michelle Hunziker, die mit Tochter Aurora gekommen war.

Kommentieren

comments powered by Disqus