In der "Ufschötti" kann weiterhin überall grilliert werden

Vorstoss der Grünliberalen ohne Chance

In der „Ufschötti“ in der Stadt Luzern ist das Grillieren weiterhin überall erlaubt. Die Fraktion der Grünliberalen im Stadtparlament hatte in einem Vorstoss verlangt, dass nur noch in speziell definierten Zonen grilliert werden darf. Dies sei nötig wegen der starken Rauchentwicklung und den Brandlöchern, welche die Einweg-Grills verursachen. Das Stadtparlament wollte davon aber nichts wissen und lehnte den Vorstoss klar ab. Die Stadtregierung versicherte, dass sie die Entwicklung im Auge behalten wird. 

Kommentieren

comments powered by Disqus