Die Luzerner Kantonalbank ist auf Kurs

Fast 95 Millionen Franken Gewinn im ersten Halbjahr 2014

Die Luzerner Kantonalbank ist mit dem ersten Halbjahr 2014 zufrieden. Daniel Salzmann, CEO Luzerner Kantonalbank

Die Luzerner Kantonalbank LUKB hat das erste Halbjahr 2014 positiv abgeschlossen. Der Unternehmensgewinn nach Steuern war mit rund 95 Millionen Franken um 3,4 Prozent höher als im Vorjahr. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres erhielt die LUKB fast 520 Millionen Franken Neugelder. Dies zeige, dass die Kunden nach wie vor grosses Vertrauen in die LUKB haben, so CEO Daniel Salzmann.

"Die Kunden haben nach wie vor grosses Vertrauen in unsere Bank."

Erneut hat vor allem das Zinsengeschäft zum guten Halbjahresergebnis der Luzerner Kantonalbank geführt. Die guten Zahlen aus dem Vorjahr konnten in diesem Bereich nochmals um 6,8 Millionen Franken, bzw. um 4,3 Prozent gesteigert werden.

Für das gesamte Jahr 2014 ist die LUKB optimistisch, den Gewinn von rund 180 Millionen Franken aus dem Vorjahr zu bestätigen.

Audiofiles

  1. Die Luzerner Kantonalbank ist auf Kurs. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus