Neues Trendquartier auf dem Rösslimatt-Areal

Stadt Luzern und SBB bauen neue Geschäfts- und Wohnhäuser

<p>Visualisierung des neuen Quartiers auf dem Rösslimatt-Areal hinter dem Bahnhof Luzern</p>

Auf dem Rösslimattareal hinter dem Bahnhof Luzern entsteht in den nächsten Jahren ein neues Geschäfts- und Wohnquartier. Dies hat die Luzerner Stadtregierung heute bekannt gegeben. Eigentümerin des Areals ist die SBB. In einer ersten Etappe soll direkt an den Geleisen hinter dem Hotel Radisson ein 20‘000 Quadratmeter grosser Bürokomplex entstehen. In einer 2. Etappe entstehen rund 400 neue Wohnungen. Dazu ist aber noch eine Zonenplanänderung notwendig. Das Konzerthaus Schüür welches sich unmittelbar neben dem Quartier befindet ist vom Projekt nicht betroffen.

Bis das gesamte Quartier auf dem Rösslimatt-Areal gebaut ist, dürfte es noch mindestens 20 Jahre gehen.

Audiofiles

  1. Neues Trendquartier in der Rösslimatt. Audio: Stephan Weber

Kommentieren

comments powered by Disqus