Verkäuferinnen und Verkäufer wollen nicht nachts oder sonntags arbeiten

Probleme seien die langen Arbeitszeiten und der schlechte Lohn

In der Schweiz sind 85 Prozent des Verkaufspersonals nicht bereit in der Nacht oder am Sonntag zu arbeiten. Das sagt eine Umfrage des Forschungsinstituts gfk, die im Auftrag der Gewerkschaft UNIA durchgeführt wurde. Die Mehrheit des Verkaufspersonals kritisiere beispielsweise den tiefen Lohn. Die repräsentative Umfrage wurde bei 300 Personen durchgeführt, die im Verkauf tätig sind. Die Auftraggeberin, die Gewerkschaft UNIA kämpft gegen längere Arbeitszeiten für Tankstellenshops. Über die entsprechende Vorlage wird am 22. September abgestimmt.

Kommentieren

comments powered by Disqus