Kleider in der Schweiz massiv teurer als im nahen Ausland

Bis zu 25 Prozent mehr laut preisbarometer.ch

Sportartikel und Kleider sind in der Schweiz massiv teurer als in den angrenzenden Ländern. Bei den Sportartikeln beträgt die Preisdifferenz zwischen 10 und 19 Prozent, wie die neusten Preiserhebungen von preisbarometer.ch zeigen. Kleider kosten demnach sogar bis zu 25 Prozent mehr als in Deutschland, Österreich, Italien und Frankreich. Ausgewertet wurden die Preise von insgesamt 90 Produkten von den umsatzstärksten Sportartikelhändlern des jeweiligen Landes. Die Plattform Preisbarometer wird von verschiedenen Schweizer Konsumentenorganisationen betrieben.

Kommentieren

comments powered by Disqus