Schweizer zieht es vermehrt in die Wärme

Vor allem die Türkei ist begehrt

Die Osterferien locken viele Schweizerinnen und Schweizer ins Ausland. Im Vergleich zum letzten Jahr wurden 80 Prozent mehr Ferien in der Türkei gebucht. Das zeigen Zahlen der Reiseanbieter Kuoni und Helvetic Tours. Deutlich mehr Personen verbringen ihre Ferien auch in Griechenland und Teneriffa. Den Grund für den Boom sehen die Reiseanbieter beim langen Winter, den frühen Ostertagen und dem Wunsch nach Wärme.

Kommentieren

comments powered by Disqus