Google muss Datenschutz nachbessern

Google muss beim Datenschutz Nachbesserungen vornehmen.
Die Europäische Union gibt dem Konzern vier Monate Zeit, um Änderungen bei der Verknüpfung von Nutzerdaten vorzunehmen. Das teilte die französische Datenschutzkommission mit. Sollte Google seine Praktiken in dieser Zeit nicht ändern, drohen Disziplinarmassnahmen. Mit der Sammlung diverser Daten hatte Google die Behörden erneut auf den Plan gerufen. Diese sahen darin einen Verstoss gegen Regeln zum Schutz der Privatsphäre.

Kommentieren

comments powered by Disqus