Untersuchung gegen Obwaldner Justizdirektorin ist eingestellt

<p>Die Obwaldner Justiz-Direktorin Esther Gasser</p>

Die Obwaldner Justizdirektorin Esther Gasser kann aufatmen: Eine Strafuntersuchung gegen sie wurde eingestellt. Es bestand der Verdacht, dass Gasser zu Unrecht Zugriff auf einen amtlich gesperrten Computer anordnete. Der Computer war wegen eines Strafverfahrens gegen einen Polizisten gesperrt. Nun habe sich aber gezeigt, dass Gasser davon nichts wusste, sagt der Obwaldner Landammann Franz Enderli. Die Staatsanwaltschaft Luzern hat die Strafuntersuchung gegen Esther Gasser geleitet.

Kommentieren

comments powered by Disqus