450'000 E-Mail-Adresen von Yahoo gestohlen

Dem US-Internetkonzern Yahoo sind rund 450-tausend E-Mail-Adressen und Passwörter gestohlen worden. Allerdings sei nur ein kleiner Teil der gestohlenen Passwörter gültig, teilte das Unternehmen mit. Es handelt sich vor allem um Passwörter von Yahoos eigenem E-Mail-Service. Eine Hackergruppe hat sich zum Angriff bekannt. Yahoo hat sich bei den Nutzern entschuldigt und eine Untersuchung eingeleitet. Mitlerweile konnte Yahoo die Sicherheitslücke aber schliessen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.